Handy orten mit cm security

Weitere Tests & Produktwissen
Contents:
  1. Stiftung Warentest: Sicherheits-Apps für Android im Test - CHIP
  2. Android orten: Mit Google-Dienst Handy wiederfinden
  3. Neue Funktionen

Kurznachrichten senden? Was hat sie an meiner Browser-Chronik oder den Lesezeichen verloren? Die Erklärung bleiben uns die entsprechenden Anbieter schuldig. Hin und wieder kann man sich selbst etwas anhand der beschriebenen Funktionalität ableiten. Aber eine explizite Erklärung, wozu welche Permission benötigt wird? Danke, nein: Auf meine Geräte kommt keine derart suspekte App.


  • handyortung durch gps.
  • Stiftung Warentest: Sicherheits-Apps für Android im Test.
  • handy guthaben abfragen aldi.
  • handyortung ohne gps app.
  • wie kann man iphone kamera hacken.

Übrigens: Die "durchschnittliche Android-App" verlangt etwa 7 Permissions. Es gibt sicherlich keinen Grund für sie, zusätzlich zu [der von uns bereitgestellten Sicherheit] etwas zu installieren. Wäre ich in einem Bereich tätig, in dem ich diese Art Schutz benötigte, würde es vielleicht Sinn für mich ergeben.

Absolut nicht. Tut man es doch, werden einige Kugeln trotzdem den Helm durchschlagen. Hinzu kommt, dass der Helm Stacheln hat — und zwar innen. Bedenkt, wer Euch ständig den Einsatz derartiger Software nahelegt: deren Hersteller.

Stiftung Warentest: Sicherheits-Apps für Android im Test - CHIP

Falls jetzt wieder jemand die Frage aufwirft, was die denn davon hätten, wenn sie ihre Software doch völlig gratis verteilen: Das tun sie gar nicht, Ihr bezahlt dafür. Mit Euren Daten, mit Eurer Privatsphäre. Eine Überschneidung mit der Anti-Malware Sektion ist hier nicht zu vermeiden: komplette Security-Suites versuchen eben, nahezu alles abzudecken …. Dedizierte Apps zum Auffinden verschwundener verlorener, gestohlener Geräte. Überschneidet sich sicher mit Diebstahlschutz und Anti-Malware, wo Apps dieses Feature ebenfalls beinhalten können.

Blackbird Erfahrenes Mitglied. Ich habe früher auch die Apps von CM gehabt, habe sie aber durch andere Apps ausgetauscht. Da finde ich es ausreichend, alle 2 Wochen mal den Cache zu löschen.

Hallo habe seit ein paar Tagen auch Clean Master installiert. Bei mir kan auch diese Meldung mit SMS. Habe dann auch die Security installiert. Den Diebstahlschutz habe ich noch nicht aktiviert deshalb kann ich hier noch nichts sagen. Aaskereija Inventar.

Android orten: Mit Google-Dienst Handy wiederfinden

Schrott apps eben. Viren gibts nich und "boesartige" sms erst recht nicht. Wuerd mir freiwillig nie so ein zeug installieren, allein deren eigenen verlangten rechte sind uebertrieben. Funktionieren die nur zusammen, oder auch einzeln? Ich kann nämlich mit der CM Security auch Datenmüll usw bereinigen und mit dem Cleanmaster habe ich Echtzeitschutz, sicheres Browsen und einen Virenscanner. Braucht man da beide? Allerdings hat CMSecurity noch einen Handyfinder.

Ich neige etwas zu Sicherheitsparanoia, was das Internet anbelangt. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich mich nicht so gut auskenne und die Abläufe nicht einschätzen kann. Was wird denn im Allgemeinen von solchen Apps und im Besonderen von den beiden genannten, Apps gehalten? Vielen Dank.

Neue Funktionen

Zuletzt bearbeitet: Alles kann, nichts muss. Die werben halt untereinander für ihre hauseigenen Produkte. Ich nutze teilweise beide, eher Cleanmaster selber. Und habe damit keine Probleme. Android soll ja eine angeblich gute hauseigene Speicherverwaltung schon mitbringen. Alles halt aus einer Hand. Viren insbesondere auf Handys halte ich hingegen für überbewertet.

Das Problem sitzt meist vor dem Rechner.